Côte d’Azur- zwischen Meer & Berggipfeln

Am Strand sonnen bis die Haut glüht, dann eine Limonade schlürfen im Restaurant. Später bergwandern und unter den Platanen eindösen….

Die Cote d`Azur bietet abwechslungsreiche Urlaubsmöglichkeiten zwischen Meer und Berggipfeln. Pack also die Wanderschuhe neben den Badesachen und lass dich ein auf die Küste der Kontraste. Es hat sich herumgesprochen, dass die Sonne hier auch im Winter scheint und das Meer türkisblau schimmert.

In Dörfern wie Bormes-les Mimos oder Saint-Agnes fahren noch traditionell die Pferdewagen statt Autos und auf den Marktplätzen spielen die Franzosen Boules und trinken ihren Pastis. 

Es zählt nur das Heute, Hier und Jetzt, an der Cote d’Azur. Was in der Vergangenheit passiert ist und was noch kommt wird in diesem Moment vergessen. Die Aufmerksamkeit ist gerichtet dem Meer, der Sonne und dem klaren Himmel.

Städte wie Nizza und Cannes gehörten zu den ersten internationalen Fremdenverkehrsorten. Die französische Aristokratie nutzte die Cote d`Azur, um vor dem tristen Winter zu flüchten. 

Eine der bekanntesten Städte der Cote d` Azur ist Cannes und ist das wichtigste Filmfestival in Europa mit dem wichtigsten roten Teppich der Welt. Denn im Mai wird hier traditionell die „Goldene Palme“ an der Croisette verliehen. Stars und Sternchen kommen aus der ganzen Welt für das große Rendezvous im Festspielhaus. Nirgendwo sind die High Heels höher als am Prachtboulevard, der Croisette. Bis zu 200 Filmstars haben ihre Handabdrücke in Betonplatten auf der Allè des Stars verewigt. Wer einen klassischen Strandurlaub genießen möchte, der ist an der Plage de la Croisette genau richtig. Hier gibt es neben den Badeplätzen großer Hotels inklusive Liegen auch öffentlich zugängliche, kostenlose Abschnitte. Im westlichen Stadtteil von Cannes in La Bocca sind die Strände weniger überfüllt. 

Wenn man noch weiter rausfährt in das Esterel-Gebirge westlich von Cannes, kann man einsame Buchten zum Baden und Abkühlen finden. Die Straßen sind in der Hochsaison voll, aber auf den Küstenwanderwegen ist immer genug Platz zum Laufen.

In Nizza ist es wiederum weniger mondän und glamourös als in Cannes, aber hier kannst du 365 Tage im Jahr die Stadt beleibt und belebt erleben. Die Promenade des Anglais ist eine Standpromenade mit Inline Skater*innen, Jogger*innen und Cruisenden Radfahrenden. Ein paar Meter weiter befindet sich die Promenade de Paillon, ein Park mit Spielplätzen und Brunnenspielen, der sehr beliebt bei Familien mit Kindern ist. Frühmorgens kannst du in Ruhe mit einem Kaffee mit Croissant die aufsteigende rote Sonne am Morgen genießen, wenn die Familien noch schlafen.

Drei Plätze in NIzza geben der architektonischen Altstadt ihren besonderen Charme: der Place Garibaldi mit dem Denkmal des Freiheitshelden, die Place Saint-Francois mit dem Stadthaus und dem Fischmarkt und der farbenprächtige Blumenmarkt am Cours Saleya.

Hier kann man kandierte Früchte am morgen essen und zu Mittag günstige Drei-Gänge-Menüs auf den Terrassen am Abend verspeisen. 

Am Hügel „Butte du Château“ lebt einmal das ganze Dorf Nizza. Von hier hast du eine Aussicht bis zum Flughafen. An dem Liebeswasserfall Cascade d`Amour kannst du ein Bild machen. 

Wer an zeitgenössischer Kunst interessiert ist, kann in NIzza in den Museen Gemälde und Skulpturen finden wie im Musée  National Marc Chagall oder dem Musée Matisse.

Wer auch das Umland erkunden möchte, kann mit dem Alpenbus in die hübschen Dörfer wie Falicon, Levens oder Vence fahren.  Das Ticket für einen Euro im Zehnerticket oder 1,50 Euro ist fast geschenkt. Einen Ausflug wert ist zum Beispiel Villefranche-Sur-Mer, eine hübsche Altstadt am Meer, die der Herzog von Savoyen im 16. Jahrhundert bauen ließ. Es gibt eine Festung, die heute ein Museum ist. Hier gibt es Skulpturen von Antoniucci Volti oder Bilder und kostbare Sammlungen des Künstlerpaares Christine Boumeester und Henri Goetz.  

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s